SiBeL

ZIM-gefördertes Kooperationsnetzwerk
Förderphase II (1. Mai 2016 bis 30. April 2018)
Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit unbemannter ziviler Luftfahrzeuge

Das Netzwerk

Von oben sieht man besser

Das ZIM-geförderte Kooperationsnetzwerk SiBeL fokussiert Lösungen für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb unbemannter ziviler Luftfahrzeuge (UAV). SiBeL fördert im Rahmen von Forschungs-/ Entwicklungsprojekten Kooperationen und Wissenstransfer zwischen kleinen sowie mittleren Unternehmen und Forschungseinrichtungen.

Das Netzwerk bündelt Kompetenzen unterschiedlicher Branchen und Forschungsfelder und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Netzwerkpartner bei der Entwicklung und Erprobung neuer Prozesse, technischer Verfahren und Produkte zu unterstützen. Das Netzwerkmanagement und die im Netzwerk eingebundenen Partner beraten bei der Überführung dieser Prototypen in marktreife Produkte und erleichtern den Marktzugang mithilfe von Fachgutachten, Marktstudien und Kontakten. Unser Credo: Von oben sieht man besser!

AKTUELLES

Die Partner

Wir sind

Die zivile unbemannte Luftfahrt und deren assoziierte Technologiefelder bilden eine stark wachsende Branche in Deutschland. Unsere Netzwerkpartner sind kleine sowie mittlere Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland. Ihre Kompetenzen, Expertisen und Entwicklungsdynamik machen SiBeL zu einem starken Innovationsnetzwerk.

Das Management

Kompetenzen bündeln

Netzwerken ist unser Geschäft: Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Geoinformationsbranche zusammenzubringen, deren Kompetenzen in konkreten Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu bündeln, um gemeinsam mehr zu erreichen.

Wir sind GEOkomm e. V. und leisten das Management und die Projektkoordination in SiBeL und weiteren Initiativen. Dabei setzen wir auf individuelle, maßgeschneiderte Förderberatung und unterstützen unsere Netzwerkpartner maßgeblich bei der Realisierung ihrer Ideen. Darüber hinaus sind wir direkt oder über unsere Netzwerkpartner vernetzt mit den Akteuren der nationalen RPAS-Branche (EASC e.V., BUVUS e. V., UAV Dach e.V., DIN e. V. etc.) und sind ganz nah am Geschehen.

Das Team

Kommunikation

Klaus-Peter Otto

Netzwerkmanagement und Projektsteuerung

ist von Hause aus Betriebswirtschaftler. Nach jahrelanger Berufserfahrung als Fachtechnologe Fernerkundung und Geodateninformation sowie als Marketing- und Vertriebsingenieur ist nun seit Oktober 2017 Netzwerkmanager bei GEOkomm e.V. Hierfür nimmt er die Ideen einzelner Netzwerkpartner auf, bringt weitere Partner in das Vorhaben ein, prüft die Projektideen auf   Förderfähigkeit, informiert über die geltenden Förderrichtlinien, unterstützt bei der Antragsstellung, koordiniert alle am Vorhaben beteiligten Partner sowie deren Interessen und übernimmt auf Wunsch auch die Steuerung des bewilligten Projekts.

Dr. Tiziana Romelli

Netzwerkmanagement und Kommunikation

ist dank ihrer mehrjährigen Berufserfahrung in Agenturen und Unternehmen im Bereich Marketing und Kommunikation stark in der Partnereinbindung aktiv, managt die Öffentlichkeitsarbeit auf gemeinsamen Veranstaltungen wie Messen und Konferenzen und organisiert die regelmäßig stattfindenden Netzwerktreffen mit allen Partnern und Gastrednern.

KONTAKT

Sie haben Interesse und möchten uns und unser Kooperationsnetzwerk SiBeL kennenlernen? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Klaus-Peter Otto
Dr. Tiziana Romelli
GEOkomm e.V.
Hans-Thoma-Str. 4
14467 Potsdam
0331 273 41 08
0331 273 19 27

Die FuE-Projekte

Neue Wege

Gegenwärtig sind sieben Vorhaben in unterschiedlichen Antragsstadien (Idee – Vorprüfung – Hauptprüfung) in Arbeit. Thematische Schwerpunkte der zu entwickelnden Technologien und Dienstleistungen bilden u.a.:

Nach Bewilligung erhalten Sie hier nähere Informationen zum jeweiligen Vorhaben und den am Projekt beteiligte Partnern.

  • Redundante Steuereinheiten
  • Inspektion von Windenergieanlagen
  • UAV-Einsätze im maritimen Bereich
  • Kontrollierter UAV-Einsatz und –Betrieb
  • Munitionsdetektion mit UAV
  • Lagerstättenerkundung mit UAV
  • Exaktpositionierung und –navigation von UAV
  • Energieeffizienzprüfungen mit UAV